| 18:24 Uhr

Wissenschaft
Forschungsgelder für die biologische Vielfalt

Leipzig. dpa

Die Erforschung der biologischen Vielfalt der Erde in Leipzig bekommt neuen Schub: Für rund 33,9 Millionen Euro wird dort bis 2020 ein neues Forschungsgebäude des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung Halle-Jena-Leipzig errichtet. Dafür erfolgte am Donnerstag der erste Spatenstich. Nach Angaben des sächsischen Finanzministeriums entstehen auf rund 4600 Quadratmetern Nutzfläche Büro-, Labor- und Lagerräume, daneben eine Bibliothek sowie Beratungs- und Seminarräume. Der Neubau liegt unmittelbar am Universitätscampus.