| 11:23 Uhr

Erste Flüge in Dresden und Leipzig wegen Sturmtief „Egon“ gestrichen

Dresden/Leipzig. Sturmtief „Egon“ hat an den Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden für erste Flugausfälle gesorgt. „Gestrichen wurde in Dresden eine Verbindung von und nach Frankfurt“, sagte Flughafensprecher Christian Adler am Freitag. dpa

In Leipzig waren jeweils zwei Ankünfte und Abflüge von und nach Frankfurt betroffen. „Schuld ist das stürmische Wetter in Frankfurt“, so Adler. Das Tief bringt Sturm und Schnee bis zum Samstagmorgen nach Angaben des Wetterdienstes auch nach Sachsen.