ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Erneut Vogelgrippefall im Kreis Oder-Spree

Beeskow. (dpa/fh) Der Landkreis Oder-Spree meldet einen weiteren Vogelgrippefall. Bei einem tot in Wendisch Rietz gefundenen Mäusebussard wurde das hochansteckende H5N8-Virus nachgewiesen, wie ein Kreissprecher am Dienstag mitteilte.

Der Landkreis richtete um den Fundort ein Sperr- und Beobachtungsgebiet im Radius von einem beziehungsweise drei Kilometern ein. Es ist nach den toten Schwänen von Bad Saarow der zweite Geflügelpestfall in Oder-Spree. Beide Fundorte liegen räumlich nicht weit auseinander. Beide Beobachtungsgebiete grenzen sogar aneinander an.