ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:34 Uhr

Dresdner Fürstengalerie eröffnet

Dresden. Die neue Fürstengalerie im Dresdner Residenzschloss ist ab Montag für Besucher geöffnet. Präsentiert werden die Kurfürsten und Könige, die einst im Schloss residierten, wie der Direktor des Grünen Gewölbes und der Rüstkammer, Dirk Syndram, am Dienstag in Dresden sagte. ddp/wor

Die Reihe beginnt mit Kurfürst Moritz (1521-1553) und reicht bis zu König Friedrich August III. (1865-1932). Der 40 Meter lange Raum wurde neu geschaffen. Ursprünglich habe der erste Stock im Schloss kurfürstlichen Wohnzwecken gedient, so Syndram. Der Freistaat investierte in die neue Fürstengalerie mehr als drei Millionen Euro. Eröffnet wird die Galerie am Sonntag mit einem Festakt, zu dem Dänemarks Königin Margrethe II. erwartet wird. Sie eröffnet die Ausstellung "Mit Fortuna übers Meer. Sachsen und Dänemark - Ehen und Allianzen im Spiegel der Kunst (1548-1709)". Diese vereint bis zum 4. Januar 2010 erlesene Kunstwerke aus den königlich-dänischen Sammlungen und Schätze der sächsischen Kurfürsten und Könige. ddp/wor