ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Dresdner Frauenkirche ändert die Öffnungszeiten

Dresden.. Wegen des großen Andrangs und der Konzertproben ändert die Dresdner Frauenkirche von diesem Wochenende an ihre Öffnungszeiten.

Seit Mittwoch haben mehr als 53 000 Gäste aus dem In- und Ausland das originalgetreu wiederaufgebaute Gotteshaus besichtigt oder an den Andachten teilgenommen, teilte die Stiftung Frauenkirche mit. Auch gestern hatte sich vor der Tür eine Warteschlange gebildet, in zwei Stunden wurden mehr als 3000 Menschen eingelassen.
Wegen der zweiten Aufführung von Beethovens "Missa Solemnis" mit der Sächsischen Staatskapelle bleibt das Gotteshaus am Samstag zu, die geplante Orgelandacht entfällt, hieß es. Nach dem Gottesdienst am Sonntag werden Besucher mittags nur für eine Stunde zur Besichtigung eingelassen, die "offene Kirche" zwischen Kirchenmusikkonzert und Abendgottesdienst entfällt. Wegen Konzertproben ist die originalgetreu wiedererstandene "Steinerne Glocke" dann von Dienstag an nur stundenweise geöffnet. Der Zugang zu den täglichen Orgelandachten mit anschließender Kirchenführung ist frei. (dpa/mb)