ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:39 Uhr

Sachsen
Dresden pflegt historisches Erbe

Blick auf die Brücke Blaues Wunder zwischen den Dresdner Stadtteilen Loschwitz (im Vordergrund) und Strießen.
Blick auf die Brücke Blaues Wunder zwischen den Dresdner Stadtteilen Loschwitz (im Vordergrund) und Strießen. FOTO: dpa / Matthias Hiekel
Dresden. Sachsens Landeshauptstadt Dresden ist Spitze bei der Bewahrung und Pflege ihrer historischen Bausubstanz. Dies ergab eine bundesweite repräsentative Umfrage des Allensbach-Instituts. Ein Beispiel dafür ist die historische Brücke Blaues Wunder, die die Dresdner Stadtteile Loschwitz – auf dem Foto im Vordergrund – und Striesen-Blasewitz miteinander verbindet.

Das historische und markante Bauwerk wird derzeit saniert. In diesem Zusammenhang sollen auch die Fahrbahnen repariert und eine zur Fahrradspur umgewidmet werden, was bei Autofahrern für wenig Begeisterung sorgt. ⇥Foto: dpa 

(dpa/bl)