ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:37 Uhr

Sachsen
Das große Rechnen beginnt – Regierung geht in Etatklausur

Chemnitz. Bei Sachsens Regierung hat am Mittwoch das große Rechnen begonnen. In ihrer zweitägigen Haushaltsklausur wollen CDU und SPD den Doppelhaushalt für die Jahre 2019 und 2020 festzurren. Schon im Vorfeld waren Zahlen dazu an die Öffentlichkeit gelangt.

Demnach plant die schwarz-rote Regierung in den beiden kommenden Jahren erstmals Ausgaben von mehr als 40 Milliarden Euro. Wie aus Regierungskreisen zu erfahren war, soll der Etat für 2019 bei 20,1 Milliarden und im Jahr darauf bei 20,6 Milliarden Euro liegen.