| 12:20 Uhr

Crash mit 100.000 Euro-Auto bei Probefahrt

An dem 510-PS-Boliden entstand erheblicher Sachschaden, welcher noch nicht genau beziffert ist.
An dem 510-PS-Boliden entstand erheblicher Sachschaden, welcher noch nicht genau beziffert ist. FOTO: LausitzNews.de/Jens Kaczmarek (LausitzNews.de/Jens Kaczmarek)
Aua, das tut weh. Nicht für den 46-jährigen Fahrer einer Probefahrt mit einem Alf Romeo Giulia Quadrifoglio. Er war gegen 19:15 Uhr auf der Gerhard-Hauptmann-Straße in Sohland/Spree unterwegs. Lausitznews

Vermutlich aufgrund der regennassen Fahrbahn kam er nach rechts von der Straße ab, prallte gegen mehrere Bäume und kam auf einem Grundstück neben der Straße zum Stehen. An dem 510-PS-Boliden entstand erheblicher Sachschaden, welcher noch nicht genau beziffert ist. Jedoch aufgrund des Neuwerts vom knapp 100.000 Euro dürfte der Schaden recht hoch sein. Der Fahrer wurde nicht verletzt, ein Schock saß ihm aber sichtbar in den Knochen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.