| 19:08 Uhr

Kultur
Chemnitz zeigt weltweitgrößten Dix-Bestand

Chemnitz. dpa

Das Museum Gunzenhauser in Chemnitz präsentiert erstmals den gesamten Bestand an Werken von Otto Dix (1891-1969) aus seiner Sammlung. Für das weltweit größte Konvolut an Kunst des bedeutenden Malers und Grafikers des 20. Jahrhunderts wurde das gesamte Haus freigeräumt. In der Ausstellung „300 X DIX“ (29. April bis 2. September) werden nach Angaben der Kunstsammlungen Chemnitz Arbeiten aller Schaffensphasen, Stile und Techniken gezeigt. Sie biete einen Querschnitt durch Dix‘ künstlerische Entwicklung bis zu den großen symbolischen Landschaften aus seiner Zeit der inneren Emigration.