ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:14 Uhr

Kriminalität
Brand in Dresdner Flüchtlingsunterkunft

Dresden. In der Dresdner Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge ist in der Nacht zum Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizeidirektion Dresden mitteilte, kamen mehrere Mitarbeiter der Einrichtung mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. dpa

Die Bewohner wurden in Sicherheit gebracht. Der Brand brach im Sanitärbereich in der ersten Etage des Gebäudes aus. Nach ersten Erkenntnissen waren in einer Toilette Textilien angezündet worden.