| 02:38 Uhr

Brand in Dresdner Abfallanlage

Dresden. Ein Brand in einer Dresdner Abfallanlage hat in der Nacht zum Donnerstag die Feuerwehr in Atem gehalten. Mehr als acht Stunden kämpften bis zu 80 Feuerwehrleute gegen die Flammen. dpa/pb

Menschen wurden nicht verletzt. Die Polizei schätzte den Schaden auf mehrere Hunderttausend Euro und ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. "Gesundheitsgefahren für die Bevölkerung bestanden und bestehen nicht", erklärte Umweltdezernentin Eva Jähnigen (Grüne).

Wegen der vorherrschenden Inversionswetterlage bei gleichzeitiger Windstille breiteten sich Rauch und Gerüche stark in den umliegenden Stadtteilen aus, hieß es. Die Feuerwehr habe bei Messungen an verschiedenen Punkten jedoch keine Gesundheitsgefahren festgestellt.