ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:46 Uhr

Sachsen
Brände behindern den Bahnverkehr in und nach Sachsen

Leipzig. (dpa/bl) Bahnreisende auf der Strecke Dresden-Leipzig mussten sich am Donnerstag im Fern- und Regionalverkehr auf Verspätungen einstellen. Wegen eines Böschungsbrands war die Bahnlinie zwischen Oschatz und Riesa vorübergehend gesperrt, wie ein Bahnsprecher am Donnerstag mitteilte. Von Deutsche Presse-Agentur GmbH dpa

Der Fernverkehr etwa auf der Strecke Köln-Dresden wurde sogar komplett umgeleitet. Auch in Tschechien an der wichtigsten Bahnstrecke in Richtung Deutschland setzte die Feuerwehr die Löscharbeiten fort. Das Feuer sei unter Kontrolle, aber noch nicht vollständig gelöscht, teilte ein Sprecher mit. Am Mittwochvormittag war an der vielbefahrenen Hauptstrecke zwischen Prag und Usti (Aussig) auf einer Länge von 15 Kilometern ein Flur- und Böschungsbrand ausgebrochen. Im internationalen Zugverkehr aus und in Richtung Dresden und Berlin war es daher zu mehrstündigen Verspätungen gekommen. Die tschechische Bahn rechnete auch gestern mit längeren Verspätungen.