| 18:42 Uhr

Blutiger Zwischenfall im Freizeitpark Belantis

FOTO: (61724751)
Leipzig. Im Freizeitpark Belantis bei Leipzig ist bei einer Auseinandersetzung am Donnerstag ein 46-Jähriger verletzt worden. Hintergründe waren zunächst unklar dpa/bob

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht und der Tatort abgesperrt, wie die Leipziger Polizei mitteilte. Der Ablauf des Geschehens und die Hintergründe seien unklar, dazu werde ermittelt. Es gehe um eine Straftat. Der Park-Betreiber sprach von einem "privaten Vorfall". Das Opfer habe eine Schnittverletzung erlitten, sei aber nicht in Lebensgefahr, sagte ein Sprecher. Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung soll an einem Imbiss ein Streit zwischen einer Jugendlichen und einer Familie eskaliert sein. Der Parkbetrieb lief weiter.