ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Antikes Rom in Leipzig

Einen 2,75 Meter großen Gipskopf des römischen Kaisers Constantin der Große (etwa 280-337) bereitet das Berliner Künstlerpaar Gabriela Ribow und Volker Dierkes für das weltgrößte Panorama „Rom CCCXII“ im Gasometer in Leipzig vor. dpa

Der fast identische Nachbau des im Vatikan in Rom stehenden Originals, der nach Angaben der Künstler in der Originalgröße bisher einmalig ist, gehört zu der Ausstellung des weltgrößten Panoramas des Berliner Illusionskünsters Yadegar Asisi. Ab 26. November 2005 wird in dem ehemaligen Gasometer auf einer Größe von 106 Metern Länge und 34 Metern Höhe ein einmaliger Blick über die gesamte antike Stadt Rom und den Einzug des Kaisers Constantin in die von ihm eroberte Stadt gezeigt.