| 02:39 Uhr

Alkohol-Fahrt: Hase lebt, Führerschein weg

Zwickau. Eine 26-jährige Autofahrerin hat in Uhlsdorf (Zwickau) einem Hasen das Leben gerettet – und dafür ihren Führerschein verloren. Die Frau sei dem Tier Samstagabend mit dem Auto ausgewichen und infolgedessen gegen einen Telefonmasten gefahren, teilte die Polizei mit. dpa/uf

Dabei verletzte sie sich leicht. Die Polizisten, die den Unfall aufnahmen, stellten Alkoholgeruch in ihrem Atem fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Die Polizisten stellten den Führerschein sicher.