ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:17 Uhr

Serie
20 Jahre „In aller Freundschaft“: Komparsen für Jubiläum gesucht

Schauspielerin Alexa Maria Surholt spielt seit 1998 die Klinikchefin Sarah Marquardt in der MDR-Fernsehserie „In Aller Freundschaft“.
Schauspielerin Alexa Maria Surholt spielt seit 1998 die Klinikchefin Sarah Marquardt in der MDR-Fernsehserie „In Aller Freundschaft“. FOTO: dpa / Jan Woitas
Leipzig. Für eine Folge zum 20.Jubiläum der Krankenhausserie „In aller Freundschaft“ werden 20 Komparsen gesucht. Gedreht werde eine Massenpanik auf einem Musikfestival, teilte der MDR am Mittwoch mit. Drehtermin ist der 2. Juli in Leipzig.

Die Folge „Ein verrückter Tag“ solle voraussichtlich am 23. Oktober gesendet werden, fast genau 20 Jahre nach der Ausstrahlung der ersten Folge von „In aller Freundschaft“ am 26. Oktober 1998. Als Kleindarsteller könne sich jeder online bewerben. Die potenziellen Komparsen sollen laut MDR ein Foto hochladen, das zeigt, wie und wo sie am Dienstagabend am liebsten „IaF“ schauen. Bewerbungsschluss ist der 13. Juni.

(dpa)