| 02:38 Uhr

100 000 Euro Schaden bei Lastwagen-Unfall

Bad Gottleuba. Auf der A17 bei Bad Gottleuba (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) hat am Donnerstagmorgen ein Lkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Laster stieß aus noch ungeklärter Ursache mehrmals gegen die Leitplanke und kippte um, wie die Polizeidirektion Dresden mitteilte. dpa/roe

Der 60-jährige Fahrer und sein 41-jähriger Beifahrer wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Wegen der Bergungsarbeiten war die A17 zwischen dem Grenzübergang Breitenau und Bad Gottleuba bis etwa 13 Uhr in Richtung Dresden gesperrt. Der Sachschaden an Lkw und Ladung wurde auf rund 100 000 Euro geschätzt.