Die gemeinsame Erholung ohne Eltern sei eine wichtige Erfahrung und auch gut für die persönliche Entwicklung der Sechs- bis 18-Jährigen. Zuschüsse gibt es für Touren innerhalb Deutschlands, die beispielsweise die seelische, geistige und körperliche Entwicklung sowie gegenseitiges Verständnis, Toleranz und ökologisches Bewusstsein fördern. Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) hofft, dass viele Träger der freien Jugendhilfe die Chance nutzen und Gelder für Jugenderholung beim Kommunalen Sozialverband Sachsen beantragen.