ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Sachsen streitet über Prozess gegen Pfarrer

Dresden. D er Prozess gegen den Jenaer Jugendpfarrer Lothar König (59) hat am Donnerstag den sächsischen Landtag beschäftigt. In der von den Grünen beantragten Debatte stand für den rechtspolitischen Sprecher der Fraktion, Johannes Lichdi, fest, dass mit der Aussetzung des Verfahrens eine Kriminalisierungskampagne geplatzt sei. ckh1

"Anderthalb Jahre lang haben Sie Pfarrer König wie einen Schwerverbrecher behandelt", warf Lichdi CDU und FDP vor. König muss sich seit April vor dem Dresdner Amtsgericht wegen des Vorwurfs des schweren Landfriedensbruchs verantworten. Er soll bei Protesten gegen einen Neonazi-Aufmarsch im Februar 2011 in Dresden zur Gewalt gegen Polizisten aufgerufen haben . Kommentar & Länder Seiten 2 & 4