| 02:35 Uhr

Sachsen: Mehr Angriffe auf Flüchtlingsheime

Dresden. Übergriffe auf Asylbewerberheime – wie jüngst in Trög litz in Sachsen-Anhalt – haben auch in Sachsen zugenommen. Nach einer am Mittwoch vom Innenministerium vorgelegten Statistik wurden 2014 insgesamt 44 Angriffe registriert und damit fast dreimal so viele wie 2013 (15). dpa/bl

Bis Ende März dieses Jahres war das Operative Abwehrzentrum der Polizei schon mit 19 entsprechenden Ermittlungsverfahren befasst. Die Statistik listet Körperverletzungen, Sachbeschädigungen und Volksverhetzungen auf. Auch Beleidigung, Bedrohung, Amtsanmaßung oder Landfriedensbruch spielten eine Rolle. In 16 Fällen verwendeten die Täter Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Themen des Tages Seite 3