Antragsteller können mit bis zu 24 000 Euro rechnen. Seit mehr als 20 Jahren unterstützt der Freistaat Vereine, Stiftungen und Kommunen, die grenzübergreifende Projekte auf den Weg bringen. Dabei sei das Engagement vor allem der vielen Ehrenamtlichen wichtig: "Die Beziehungen zu den Nachbar- und Partnerländern werden so belebt und der Austausch über Grenzen hinweg gefördert", sagte Europaminister und Staatskanzleichef Fritz Jaeckel (CDU). Nach Angaben der Staatskanzlei wurden in diesem Jahr 178 entsprechende Vorhaben mit insgesamt 361 500 Euro vom Land unterstützt.