Die Leitung solle mit Gas aus der Pipeline Sachalin-Chabarowsk-Wladiwostok gespeist werden, sagte Gazpromchef Alexej Miller.