Fischer als Chefredakteur der LAUSITZER RUNDSCHAU an. Fischer verlässt das Unternehmen und wird Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen.

Nach seinem Volontariat bei der RUNDSCHAU hat Oliver Haustein-Teßmer bei der Axel Springer AG in Berlin gearbeitet, bevor er 2010 zur Saarbrücker Zeitungsgruppe zurückgekehrt ist. Seit 2015 ist er stellvertretender Chefredakteur der LR.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Herrn Haustein-Teßmer eine kreative, der Saarbrücker Zeitungsgruppe eng verbundene Persönlichkeit für die Chefredaktion der LAUSITZER RUNDSCHAU gewinnen konnten, die unseren Vorsatz zur Herausgabe einer Heimatzeitung im digitalen Zeitalter mit dem Verständnis für guten Journalismus in die Zukunft trägt", sagt Dr. Joachim Meinhold, Vorsitzender der Geschäftsführung der Saarbrücker Zeitungsgruppe, zu der die RUNDSCHAU gehört. "Herrn Fischer danken wir sehr für die erfolgreiche Weiterentwicklung der LAUSITZER RUNDSCHAU, die zu einer noch klareren Positionierung als das wichtigste lokale Medium der Region geführt hat."

Lausitz Seite 2