Rund 2000 Menschen nahmen an der Wanderung teil. Im vergangenen Jahr waren es noch etwa 10 000.Auf dem Gelände wollte die Bundeswehr ursprünglich einen Übungsplatz für Tiefflieger einrichten. Nach jahrelangem Widerstand gab das Bundesverteidigungsministerium im Juli 2009 seine Pläne für die Luftwaffe auf. Trotz zahlreicher Aufforderungen hat sich das Ministerium bisher nicht auf eine Nutzung festgelegt. dpa/mho