„Mit der Einstellung dieser überwiegend jüngeren Lehrkräfte schaffen wir eine gute Ausgangslage für den mittelfristig steigenden Bedarf an neuen Lehrkräften“, sagte Bildungsminister Günter Baaske (SPD) am Donnerstag in Potsdam. Zu den Neueinstellungen zählen auch die Fälle, in denen die Befristung von Verträgen aufgehoben wurde. Am Montag beginnt für rund 273 000 junge Brandenburger wieder der Schulalltag.