| 02:39 Uhr

Roaming-Gebühren sind ab morgen Geschichte

Berlin. Ab dem morgigen 15. Juni gelten in der EU für Reisende im Ausland die gleichen Tarife wie daheim. dpa/bl

Mobilfunkanbieter dürfen dann keine Extrakosten für Gespräche im Ausland fordern. Das gilt aber nur im Ausland, heißt es in der EU-Roaming-Verordnung. Die neuen Regeln bedeuten nicht, dass nun auch Anrufe aus dem Heimatland ins Ausland kostenlos oder zum Inlandstarif möglich sind. Hierfür fallen die vom Anbieter festgelegten Kosten für Auslandsgespräche an. Wirtschaft Seite 7