Das Unternehmen investiert 1,1 Millionen Euro in den Herzberger Standort .