Das Landgericht Zwickau sah es als erwiesen an, dass der Zimmermann am 5. Mai 2005 seine damalige Lebensgefährtin mit 20 Messerstichen getötet hat. Der Mann hatte die Tat bei der Polizei zunächst gestanden, vor Gericht dann aber nach langem Schweigen abgestritten. (dpa/mb)