Januar 2012 von 19,9 auf 19,6 Prozent zu verringern. Die Entlastung für Arbeitgeber und Beschäftigte durch den niedrigeren Beitragssatz beläuft sich laut Bundesarbeitsministerium im nächsten Jahr auf jeweils 1,3 Milliarden Euro. Zudem ist demnach im Jahr 2012 eine "spürbare Rentensteigerung" wahrscheinlich. Die Rentenfinanzen seien stabil, erklärte Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU). Dies sei auch ein Zeichen dafür, "wie gut Wirtschaft und Arbeitsmarkt durch die Krise gekommen sind."