Minute und Arjen Robben (54.) hatten die lange dominierenden Münchner am Dienstag in Führung gebracht. Paulo Dybala (63.) und Stefano Sturaro (76.) brachten aber die Italiener zurück ins Spiel. Bis zu den Gegentreffern hatte die Münchner Abwehr vor 41 332 Zuschauern im Juventus Stadium gut gestanden. Sport Seite 23