Am Messpunkt Langenlipsdorf (Teltow-Fläming) zeigte das Thermometer laut Deutschem Wetterdienst (DWD) 38,6 Grad an. Auch in Baruth/Mark und Doberlug-Kirchhain maß der DWD Temperaturen von bis zu 38 Grad. Die Werte lägen deutlich über dem bisherigen Tagesrekord von 35,7 Grad. Dieser wurde laut DWD am 7. August 1991 in Holzdorf gemessen. Der absolute Hitze-Rekord für Brandenburg ist mit 39,2 Grad vom 9. August 1992 in Lübben.

Auch bundesweit gab's wieder einen Rekord: In Kitzingen registrierte der DWD 40,3 Grad - wie bereits am 5. Juli.

Panorama Seite 8