Der Landkreis Jerichower Land habe zum Schutz von Passanten handeln müssen. Diskutiert wird, ob es in Burg künftig eine Gedenkstätte für die Autorin des Romans "Franziska Linkerhand" geben soll.