Dadurch verkürzt sich die Reisezeit um 20 auf 69 Minuten.

Brandenburgs Verkehrsminister Jörg Vogelsänger (SPD) wertete die 140 Millionen Euro für den zweigleisigen Streckenausbau Lübben – Königs Wusterhausen „als gut angelegtes Geld“. Die Lübbener und ihre Gäste begingen die Streckenfreigabe nach 16 Monaten mit einem Bahnhofsfest.

THEMA DES TAGES Seite 3