| 02:38 Uhr

Regionalexpress-Züge sollen in Ostkreuz halten

Cottbus. Beim Regionaldialog zum brandenburgischen Landesnahverkehrsplan 2018 bis 2022 sind gestern in Cottbus Eckpunkte des neuen Konzepts vorgestellt worden. Danach ist unter anderem vorgesehen, dass die Regionalexpress-Züge der Linien RE 1, RE 2 und RE 7 sowie die Regionalbahn RB 14 in Berlin-Ostkreuz halten. red

Auf der Linie RE 3 soll zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember je eine zusätzliche Hin- und Rückfahrt Falkenberg-Jüterbog mit Berlin-Anschluss eingerichtet werden. Länder Seite 4