Das geht aus einem Brief von Außenminister Guido Westerwelle und Verteidigungsminister Thomas de Maizière an die Fraktionsvorsitzenden im Bundestag hervor. Der Bundestag hatte zuletzt im Februar eine Aufstockung des Bundeswehr-Kontingents auf 5350 Soldaten beschlossen. Davon sind 350 Männer und Frauen als "flexible Reserve" vorgesehen. Das Isaf-Mandat ist auf ein Jahr bis zum 31. Januar 2012 befristet .