Der Präfekt des südlichen Departamentos Tarija, Mario Cossío, unterzeichnete mit dem Vize-Staatschef Alvaro García Linera am Dienstag (Ortszeit) ein entsprechendes Grundsatzabkommen. Cossío setzte seine Unterschrift auch stellvertretend für die Präfekten der übrigen vier oppositionell regierten Departamentos Beni, Chuquisaca, Pando und Santa Cruz unter das Dokument. In dem Text heißt es, dass die Union der Südamerikanischen Nationen, die katholische Kirche, die EU und die UN den Prozess des Dialoges fördern und überwachen sollen, der heute beginnen soll. AFP/roe