Der Zug müsse auf dem Abschnitt Berlin-Cottbus pünktlicher sein als bisher, teilte das In frastrukturministerium am Dienstag in Potsdam mit. Dies erfordere Einschränkungen für einen Zeitraum von zwei Jahren. "Wir schließen keine Bahnhöfe", betonte Ministerin Kathrin Schneider (parteilos). Der Halt in Brand bleibe wegen steigender Fahrgastzahlen und dem Ausbau von Tropical Islands erhalten. Das Ministerium führt Gespräche mit den Landkreisen, ob verstärkt Busse eingesetzt werden können. Kommentar Seite 2