Nach Auskunft der Polizei waren sowohl Wohnungen Einheimischer als auch Unterkünfte von Asylbewerbern betroffen. Konkret gehe es bei den Ermittlungen um die Konflikte vom 14. September und vom 1. und 2. November auf dem Kornmarkt. Details will die zuständige Polizeidirektion Görlitz am Mittwochnachmittag mitteilen. Der Kornmarkt war im vergangenen Jahr wiederholt Schauplatz gewalttätiger Auseinandersetzungen.