ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Ramelow will Initiative zur Aufarbeitung von SED-Unrecht

Erfurt. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) setzt sich für eine Initiative der ostdeutschen Länder zur Aufarbeitung von DDR-Unrecht ein. Er habe an seine Amtskollegen in den anderen neuen Ländern geschrieben, erklärte der Linkspolitiker anlässlich einer Geschichtsmesse in Suhl. dpa/uf

Ihm gehe es dabei auch um die Rehabilitierung und Entschädigung bisher vernachlässigter Opfer politischer Verfolgung.