Zugleich bestätigte er, dass die Einsatzleitung der Raketenabwehr beim Nato-Luftwaffenkommando in Ramstein (Rheinland-Pfalz) liegen wird.