Bürgermeister und ihre Teams können beim sportlichen Wettkampf auf dem Ergometer unter Beweis stellen, in welcher Stadt es beim großen Fitness-Check der Deutschen Angestellten-Krankenkasse (DAK) am besten läuft.
Der Startschuss für den landesweiten Städtevergleich "Mit uns läufts besser!" fällt morgen um neun Uhr zeitgleich in den Rathäusern von Lübben und Lübbenau. Am Tag darauf findet die gleiche Aktion ab elf Uhr in Bad Freienwalde und Wriezen statt.
Nachdem zunächst die Bürgermeister auf dem Ergometer für ihre Stadt kämpfen und schwitzen wollen, soll im Anschluss auch die Bevölkerung kräftig in die Pedalen treten. Sportvereine, Schulklassen und alle Bürger können sich an dem außergewöhnlichen Wettstreit beteiligen, bei dem selbstverständlich auch Zuschauer zur lautstarken Unter-stützung gebraucht werden.
Gewonnen hat schließlich die Stadt, die nach drei Stunden die meisten Kilometer zusammen geradelt hat.
"Wir wollen das wichtige Thema Gesundheit mit Spiel, Sport und Spannung verbinden", erklärt DAK-Landeschef Herbert Mrotzeck. Jeder könne durch Sport etwas für seine Fitness tun. Die Aktion will dazu Anstöße geben. (pm/ta)