ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Protest gegen neue Struktur der Schulämter von Ministerin Münch

Cottbus/Potsdam. Die überraschend bekannt gewordenen Pläne von Bildungsministerin Martina Münch (SPD), die sechs Schulämter im Land aufzulösen und eine neue Behörde zu bilden, sind bei Landtagsfraktionen, Personalräten, Gewerkschaften und Verbänden auf scharfen Protest gestoßen. Das sei ein Affront gegen die rund 350 Mitarbeiter der Schulämter, sagte der Landeschef der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Günther Fuchs, am Freitag in Potsdam. ta

Münch hatte ihr Vorhaben ohne vorherige Debatte im Landtags-Bildungsausschuss verkündet, was Fuchs als einen „ungeheuerlichen Vorgang“ bezeichnete.

Der Vorsitzende des Hauptpersonalrates im Bildungsministerium, Frank Kramer, erklärte, ihm sei schleierhaft, wie mit einer neuen Landesbehörde Geld gespart werden solle.