Während der Anti-Rassismus-Wochen vom 15. bis 24. März seien sie bei mehreren Veranstaltungen.