ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Probebohrungen nach Kupferschiefer erlaubt

Neißeaue. Probebohrungen nach Kupferschiefer erlaubt Das Sächsische Oberbergamt hat grünes Licht für eine Erkundungsbohrung zu Kupferschiefer-Vorkommen in der Lausitz gegeben. Die KGHM Kupfer AG in Neißeaue (Kreis Görlitz) dürfe auf einer Ackerfläche den Kupfergehalt in der Tiefe untersuchen, teilte die Behörde mit. dpa/skl

Das Bergbauunternehmen erkundet seit 2008 Vorkommen von Kupferschiefer. Die Arbeiten waren nach Anwohnerbeschwerden vorübergehend eingestellt worden.