ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Potsdamer Klinikum zeigt Perspektiven für Krankenhaus Forst

Forst. Nach der Übernahme des Krankenhauses in Forst (Spree-Neiße) sieht der Geschäftsführer des Ernst-von-Bergmann-Klinikums, Steffen Grebner, die neue Lausitz-Klinik auch in Konkurrenz zu anderen Lausitzer Häusern. In manchen Gebieten müsse das Lausitz-Klinikum in der Region erste Wahl sein, erklärte er bei der Vorstellung von Entwicklungsperspektiven in Forst. jas

Als ein Aushängeschild sieht er die Forster Geburtshilfe. "Ein Krankenhaus, das einen guten Namen haben will, braucht eine stabile Geburtshilfe", so Grebner. Das Profil sollen aber auch die Bereiche plastische Chirurgie, Wundzentrum, Radiologie, Beckenbodenzentrum und Kindermedizin schärfen.