Er starb am Dienstag im Alter von 89 Jahren in einem Krankenhaus in Krakau, wie das Erzbistum der südpolnischen Stadt mitteilte. Macharski war von 1979 bis 2005 Erzbischof von Krakau, das Amt übernahm er von Karol Wojtyla, dem späteren Papst Johannes Paul II. (1920-2005). Papst Franziskus hatte ihn vergangene Woche außerhalb seines offiziellen Programms beim Weltjugendtag noch im Krankenhaus besucht.