oder 10. Jahrhundert in Samarkand geprägt wurden. Experten sollen die Münzen noch genauer untersuchen. "Sie sind in einem fantastischen Zustand", sagte der Direktor des Regionalmuseums der westpommerschen Stadt, Ireneusz Markanicz, über den Fund. An die pommersche Ostseeküste gelangten die Münzen vermutlich dank skandinavischer Kaufleute, die im Fernhandel aktiv waren.