am Dienstag im Sinne der Anklage des Mordes und der Störung der Totenruhe für schuldig. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Der vom Dienst suspendierte Beamte des LKA Sachsen hat nach Überzeugung der Schwurgerichtskammer den 59-jährigen Anfang November 2013 getötet, dessen Leiche zerteilt und die Teile im Garten seiner Pension im Gimmlitztal vergraben. Themen des Tages Seite 3