Rund 15 Ermittler sollen den Anschlag aufklären. Er galt Medienberichten zufolge einer bekannten Berliner Unternehmerfamilie. Die Opfer stehen unter Polizeischutz. Der 31 Jahre alte Wachmann wurde am Sonntag angeschossen und lebensgefährlich verletzt, als er die Tochter des Immobilienhändlers vor dem Anschlag auf einer Pferdekoppel schützen wollte. Der Mann war von der Familie engagiert worden, nachdem im August bereits die 58 Jahre alte Ehefrau des Unternehmers bei einem Anschlag schwer verletzt worden war. Der Polizeisprecher wollte sich zu den familiären Einzelheiten nicht äußern. Der Unternehmer hatte nach dem Anschlag vor sechs Wochen eine Belohnung von 10 000Euro ausgesetzt hatte, um den Täter zu finden.