Die Leiche war am Mittwoch auf einem nicht näher beschriebenen Grundstück gefunden worden. Kurz darauf erfolgte die Festnahme, wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Lorenz Haase, sagte. Das Opfer galt seit Anfang November als vermisst. Der mutmaßliche Täter ist nach Angaben der Behörden als Sachverständiger im Kriminaltechnischen Institut des Landeskriminalamtes (LKA) Sachsen beschäftigt. "Die Männer kannten sich", sagte Oberstaatsanwalt Haase .